Hochzeit

Ja, ich will!

Einen Bilderrahmen mit meinem Blumenstrauß. – Das dachte ich jedenfalls, als ich selbst Braut war. Ich habe mir schließlich ganz bewusst Blumen ausgesucht und sie den ganzen Tag über an mir getragen. Blumen waren mir für meine Hochzeit sehr, sehr wichtig. Deshalb war es mir auch genauso wichtig, sie so zu erhalten wie die unvergesslichen Momente auf der Feier, die fotografisch festgehalten wurden.

So konnte ich aus meinem Blumenstrauß einen Rahmen gestalten, der mich und meinen Mann umrankt.

Hochzeiten sind so kostenintensiv, das weiß ich aus eigener Erfahrung, dass alles, was auch nur das Wort „Hochzeit“ mit in der Beschreibung führt, gleich mit einer weiteren 0 am Ende ausgestattet wird. Nur was bleibt am Ende von all dem übrig? Das Essen wird gegessen. Das Kleid ist so auffällig, dass es selten ein zweites Mal getragen werden kann und die Deko ist so einschlägig, dass sie meist auch nur für den Tag passt. Neben der unvergesslichen Erinnerungen und den Fotos und Videos bleibt nicht viel übrig vom Tag.

Die Blumen des Straußes und der Deko verwelken auch, es sei denn…

Es sei denn, Du schickst mir Deine Blumen. Innerhalb von 3 bis 4 Wochen fertige ich Dir einen Bilderrahmen an, der Dein Hochzeitsbild umrandet.

Wenn ich Deine Blumen erhalten habe, nehme ich sie einzeln auseinander. Jede Blume braucht ihre spezielle Technik der Konservierung. Ist der Prozess des Trocknens abgeschlossen, arrangiere ich die Blüten auf dem Passepartout des Rahmens. Auf diese Weise kann eines Eurer schönsten Hochzeitsbilder von Deinem Brautstrauß, der Deko oder des Haarkranzes diesen Moment abrunden.